Bier brauen soll Handwerk bleiben Bier brauen heisst Tradition leben Bier brauen kann Kunst sein Bier brauen kann Leidenschaft sein Bier brauen darf Fantasie sein

Handwerk

Die Brauerei Gebrüder Mayer ist ein reiner Handwerksbetrieb. In der Produktion gibt es bei uns keine Computer, Brauer regeln und steuern alle Prozesse von Hand. Von daher schmeckt unser Bier nicht immer genau gleich, auch weil die verwendeten Rohstoffe reine Naturprodukte sind. In unserem Fall stammen Hopfen und Malz aus dem nachhaltigen integriert kontrollierten Anbau.

Für die Qualität und Bekömmlichkeit ist uns keine Zeit zu lang, nahezu acht Wochen geben wir all unseren Bieren zur Gärung und Reifung. Danach kommen sie zum Teil unfiltriert zur Abfüllung, was individuelle Geruchs- und Geschmacksnoten verstärkt. Als Gebinde verwenden wir aus Verantwortung für die Umwelt ausschließlich Mehrwegflaschen und –fässer.

Tradition

Unsere Privatbrauerei wurde 1846 innerhalb der Stadtgrenzen von Oggersheim gegründet. Backsteingebäude aus der Zeit der Industrierevolution prägen das Erscheinungsbild des ältesten bestehenden Unternehmens in Ludwigshafen.

Die Bierherstellung hat sich seitdem sicherlich immer dem Zeitgeist entsprechend etwas verändert. Geblieben ist die ausschließliche Verwendung natürlicher Rohstoffe und die handwerkliche Arbeit an unseren traditionell hergestellten Bieren.

Geleitet wird der Familienbetrieb von Frank und Hans-Jörg Mayer in der fünften Brau-Generation.

Stammhaus in der Schillerstraße 8
Der denkmalgeschützte Malzturm
Viele Backsteine- die Sudhausfassade
Braumeister Andreas Dietrich im Malzlager
Feines Gerstenmalz
Die historische Schrotmühle
Malzschrot im Silo
Sudhaus- das Herz der Brauerei
Das Abläutern am offenen Läutergrant
Flüssiges Gold
Hopfen für die feine Bittere
Hopfengabe in Würzepfanne
Die Würze kocht
Der Läuterbottich dampft
Die Würze schießt in den Whirlpool
Offene Gärung- ein Bild der Freude
Brauer Manfred Kiefer misst Temperatur
Bier steht unter Druck
Filtration
Kegs werden gefüllt
Flaschen auch
Fertig
Der Kaufmann und der Brauer- Frank und Hans-Jörg Mayer
Brautradition seit 1846

Bierbrauen kann, wie jedes andere Handwerk auch, ein kleines bißchen Kunst sein …

Kunst

Die Zusammenstellung der Rohstoffe, die individuellen Entscheidungen und die Liebe zum Produkt bestimmen den jeweiligen Biertyp und die Qualität.
Von daher haben unsere Biere es sich auch verdient, immer sorgsam und wohlwollend behandelt zu werden, sowohl bei der Lagerung als auch beim Genuß.

Kunst in Form von Musik gibt es bei uns im Sommer auf dem Biergarten mit sechs Jazz-Matineen regionaler Künstler.

Sechs Jazz-Matineen regionaler Künstler

Leidenschaft

Mit Passion und Leidenschaft verbunden sind wir mit dem Brauen all unserer Biere. Durch die unterschiedlichen Zusammensetzungen der vier Rohstoffe Malz, Hopfen, Wasser und Hefe sowie der Variation verschiedener Braumethoden entstehen „Brauwerke“ mit sehr unterschiedlichen Charakteren.

leidenschaft-bierflaschen

Pilsener Premium
Carl-Daniel-Mayer Kellerbier
Pfalzstoff
Stammhaus-Bier Export-Urtyp
Schiller
150er black+dry
Hefeweizen
Kristallweizen
Hefeweizen Dunkel
Hefeweizen Alkoholfrei
Radler
Alkoholfrei
Fastnachtsbier
Osterbier
Sommerbier
Festbier
Halali Edelbock

Bier ist Bier ist Bier? Eigentlich schon.

Die Biere in Deutschland werden immer einheitlicher, neutraler, vergleichbarer. Dabei ist es so viel interessanter, etwas Besonderes herzustellen oder zu genießen. Die Rohstoffe, insbesondere neue Hopfensorten und der Zeitpunkt ihrer Zugabe, aber auch verschiedene Röstgrade von Malzen, geben eine Fülle von Variationsmöglichkeiten. So können Biere entstehen mit Charakter, kleinen Ecken und Kanten, besonderen Geruchs- und Geschmackserlebnissen.

Fantasie

Und dafür braucht es eben etwas Fantasie. Auch, um aus Handwerk, Tradition, Leidenschaft und Kunst „Brauwerke“ entstehen zu lassen.

Die folgenden Seiten können zum Genuß handwerklich gebrauter Biere verleiten. Da wir uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol einsetzen, bitten wir Sie folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie mindestens 16 Jahre alt?